Esmeraldas Gartengeschichten

Das Luftballonfest

Schon früh am Morgen, als es noch dämmert, wuseln die ersten Elfchen und Tierchen im Rosengarten2005 umher. Alle freuen sie sich auf den heutigen Tag. Wie jedes Jahr am 31.07. wird ein Fest gefeiert. Ein Fest, auf welches man sich nur freuen konnte.
Am Mittag kommen alle Bewohner auf die große Lichtung in der Mitte des Rosengartens. Alle staunen sie, denn überall ist es herrlich geschmückt. Man lacht viel und übergibt seinen Freunden und Familienmitgliedern wunderschöne, bunte Luftballons. Hier und da werden auch neue Bekanntschaften gemacht und neue Freundschaften geschlossen. Es gibt niemanden, der hier unglücklich ist, denn dieses Fest ist dazu da, einmal im Jahr all seine Sorgen zu vergessen. Freunde die sich gestritten hatten, versöhnen sich wieder. Tierchen, die auf Grund ihres Aussehens ausgelacht wurden, lachen glücklich mit ihren Freunden.
Als es langsam Abend wird, nehmen ein paar Elfchen und Tierchen am großen Luftballonsteigen teil. Es ist der Höhepunkt des Luftballonfestes. Sie nehmen die Seile der besonders großen Ballons in die Hand. Ein leichter Wind weht und schon heben sie ab und schweben gemeinsam über die Ländereien. Es ist ein atemberaubendes Gefühl, die Elfchen und Tierchen fliegen an Rosenblühten vorbei über große, schimmernde Seen. Die restlichen Bewohner des Rosengartens jubeln zu ihnen hinauf. Alle sind sie glücklich und befreit von all ihren Sorgen…
Die Bewohner des Rosengarten2005 wünschen allen ein schönes Luftballonfest und hoffen, dass euer Kummer für einen Tag davon schwebt.

auch spannend ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.